Ablauf

Der Geburtsbericht.


Er ist der Dreh- und Angelpunkt unseres Gespräches. Ohne deinen Geburtsbericht kann ich kein Licht ins Dunkle bringen. Deswegen ist es ganz ganz wichtig, dass es das erste ist, was du tust, wenn du überlegst, mit mir zusammen zu arbeiten.


Oft kommen durch das Lesen des Geburtsberichtes Dinge ans Licht, die man völlig vergessen, verdrängt oder gar nicht so wahrgenommen hat. Und dann macht es „klick“ und man kriegt einen ganz anderen, klareren Blick auf seine Geburt. Mir ging es selbst auch so. Mehrere Jahre war die Beziehung mit meinem Sohn von Schuldgefühlen geprägt und ich trauerte dem ersten Moment etwas nach, der uns beiden geraubt wurde. Doch dann, als ich mir mit meinem Hebammenwissen meinen Geburtsbericht ansah, heilte plötzlich diese eine Wunde in mir und ich konnte Frieden schließen mit meiner Geburt. 


Möchtest du auch Frieden schließen? Mit folgendem Ablauf könntest du rechnen: 


  • Meld dich bei mir und wir vereinbaren zeitnah einen Termin für ein Kennenlerngespräch. das ungefähr 20 Minuten dauern wird. Da schauen wir, ob du dir vorstellen kannst, dich auf mich einzulassen und ich schau, ob ich dir bei der Aufarbeitung deiner Geburt helfen kann. Fordere zeitgleich deinen Geburtsbericht an. Erfahrungsgemäß dauert die Zusendung durch die Klinik immer etwas  länger. Du kannst deine Geburtsklinik anrufen im Gyn-Sekretariat und sagen, was sie alles brauchen, um dir deinen Geburtsbericht zuzuschicken. Manchmal wollen die Kliniken ein Ausweisdokument oder auch 20 Euro Kopierkosten. Wichtig sind für unser Gespräch: Geburtsbericht, CTG, OP-Bericht, falls du einen Kaiserschnitt hattest oder wegen anderer Gründe im OP gewesen bist. Du kannst aber auch die gesamte Akte anfordern, da suche ich mir dann raus, was wir brauchen.

  • Schreib die Geburt aus eigener Sicht auf oder mache dir Stichpunkte. Wo drückt es am meisten? Was ist der eine Hauptgedanke, der dich immer wieder weinen lässt, wenn du an deine Geburt zurück denkst? ⠀

  • Wir treffen uns per Zoom, WhatsVideo oder persönlich vor Ort.⠀

  • Wir reflektieren gemeinsam. Wir gleichen den Geburtsbericht und deine Erinnerung miteinander ab. Hab keine Angst vor unangenehmen Gedanken oder Gefühlen. Alles ist erlaubt. Ich helfe dir, deine tiefer liegenden Knoten zu finden und sie im besten Fall aufzulösen. Für das Gespräch plane ich 1,5 bis 2 Stunden ein, meist reicht das auch.

  • Ich bin die nächsten 2 Wochen noch per WhatsApp für dich erreichbar für Fragen, Gefühle oder Gedanken, die nach unserem Gespräch aufklappen.

  • Wenn du magst, kannst du mir am Ende einen Feedbackbogen ausfüllen, damit auch ich eine Reflektion über meine Arbeit bekomme.
Du bist fähig

Geburtsgespräche und viel mehr

Hebamme Susann Alvarez

Susann Alvarez

Tel. 017662838374